www.FAMILIE-MICHELE.de

Navigation

Modellflug

Seit Weihnachten 2008 beschäftige ich mich etwas ausführlicher mit dem Modellflug. Für den Anfang habe ich mich für einen EasyGliderPRO von Multiplex entschieden. Da dieser Styroporflieger etwas anfällig gegen Transportschäden ist, habe ich gleich mal einen Hangar für ihn gebaut:
EasyGliderPRO-Hangar
Er hat einen praktischen Tragegriff, der natürlich genau im Schwerpunkt angebracht ist. Zu befüllen ist der Hangar von hinten:
EasyGliderPRO-Hangar
Als im Herbst 2010 auf Romo Flaute war, kam der EasyGlider zum Einsatz: Auf seinem Rücken wurde eine FlyCamOne² befestigt (ehrlich gesagt mit Tesa aufgeklebt) und ein paar Runden geflogen. In dieser Perspektive stören die Rotorblätter deutlich. Die Klappluftschraube funktionierte nach dem ersten Kontakt mit Romo-Sand auch nicht mehr wie gewünscht, sodass die Rotorblätter auch bei abgeschaltetem Motor nicht einklappten und teilweise im Luftstrom mitdrehten. Den Ton (im Wesentlichen die Windgeräusche) hat die Kamera ebenfalls aufgezeichnet - er ist jedoch einfach nur laut und deshalb herausgeschnitten worden. (Gleiches Video mit höherer Auflösung bei Youtube.)
Am Tag zuvor haben wir bei bestem Wetter mit einer normalen Digitalkamera Videos vom Flug aufgenommen. Hier ist der Originalton des Kameramanns mit drauf... (Gleiches Video mit höherer Auflösung bei Youtube.)
11.04.2015 Dr. Oliver Michele